DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Die 10 attraktivsten Strände Irlands

Eine durchaus subjektive Auswahl des Autors

Barley Cove auf Mizen Head
Ein Campingplatz ist nur wenige Schritte von der herrlichen Bucht entfernt.

Brandon Bay auf der Dingle-Halbinsel
Der kilometerlange Sandstrand gewährt nach der Ersteigung des Brandon Mountain die verdiente Abkühlung.

Brittas Bay bei Arklow
Es gibt keinen schöneren Strand im Südosten Irlands, der dazu noch mit herrlichen Dünen aufwarten kann.

Dog's Bay bei Roundstone
Der flach ins Wasser abfallende, geschützte Sandstrand ist auch für Kinder sehr gut geeignet.

Dooagh auf Achill Island
Ganz am Ende von Achill Island hinter dem Berg erwartet man eigentlich nicht mehr so eine herrliche Badebucht.

Elly Bay auf Mullet
Auch in den Sommermonaten ermöglicht der lange Sandstrand noch genügend Raum für lange Strandspaziergänge abseits großer Menschenmassen.

Malin Beg bei Glencolumbkille
Bei diesem Traumstrand können selbst kühlere Wassertemperaturen kaum von Sprung in die Fluten abhalten.

Portsalon auf der Fanad-Halbinsel
Hier kann man kilometerlang durch flaches, sauberes Wasser stapfen, der Strand selbst ist ein optischer Höhepunkt.

Rosguill-Halbinsel
Nahe gelegene Campingplätze machen diesen herrlichen halbrunden Sandstrand vor allem für Naturfreunde interessant.

Rossbay Beach bei Glenbeigh
Der umwerfendste Sand- und Dünenstrand am Ring of Kerry.

 



Reiseveranstalter Irland





Twitter
RSS