DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Powerscourt Gardens / Powerscourt Waterfall

Das nette Dorf Enniskerry bietet sich als Ausgangspunkt für Wanderer an. Berühmt ist es vor allem für die nahegelegenen Powerscourt Gardens, durch die Nähe Dublins der vielleicht meistbesuchte Park Irlands. Unterschiedliche, zum Teil im 19. Jh. in Terrassenform angelegte Gartenlandschaften - darunter ein italienischer und ein japanischer Garten - mit Teichen und Figuren laden zum Spaziergang ein. Das sog. Bamberg Gate am Eingang stammt aus der Kathedrale von Bamberg in Bayern. Berühmt ist der Park auch für seine mächtigen Koniferen. Als Kuriosum gibt es hier auch einen Friedhof für Haustiere, wo u.a. ein Hund namens Sun Yat Sen begraben liegt. Das Haupthaus des Schlosses war 1974 vollständig ausgebrannt. Von mehreren Punkten aus hat man einen herrlichen Blick auf die umliegende Bergwelt.

Nicht weit entfernt der Powerscourt Waterfall, übrigens der größte Irlands, der hier eindrucksvoll 120 Meter in die Tiefe stürzt.



Reiseveranstalter Irland




 

Twitter
RSS