DAS PORTAL DEUTSCHSPRACHIGER REISEJOURNALISTEN

Tour durch Nordirland

Die Fahrt durch die sechs Grafschaften Nordirlands führt vom quirligen Belfast vorbei an den schönsten Stränden der Antrim-Küste nach Derry. Über die Seenlandschaft des Lough Erne geht es weiter in die Grafschaft Armagh mit seiner traditionsreichen Bischofsstadt. Über die Mourne Mountains und den Strangford Lough erreicht man wieder Belfast.

Wir verlassen Belfast auf der Autobahn M2 Richtung Derry, Antrim ist unsere erste Station. Nach einer Besichtigung seines gut erhaltenen Round Towers und seiner Parkanlage aus dem 17. Jh. sollten Sie ans Ufer des Lough Neagh fahren, wo eine Tour mit einem der Ausflugsboote lockt. Über die A26 und Kells gehts es nun auf der A36, vorbei am Baalyboley Forest nach Larne, einem der großen Fährhäfen Nordirlands. Von hier aus nun Richtung Norden, die meiste Zeit an der Küste entlang. Das Schloß von Glenarm wird noch heute von einem Lord bewohnt, eine Besichtigung ist nicht möglich. Wer viel Zeit hat und nicht gleich nach Carnlough weiterfahren möchte, reist über die sehenswerten Täler Glenarm Valley (B97) und Glencoy Valley (A42) wieder zur Küste. An der darauffolgenden Strecke wechseln sich schwarze Basaltfelsen mit weißen Kreidebrocken ab, unterwegs blühen, je nach Jahreszeit, Heide oder Ginster. In Glenariff (Waterfoot) lockt  erneut ein Abstecher ins gleichnamige Tal, das vielleicht schönste der neun Glens of Antrim, und zum Glenariff Forest Park mit seinen guten Wandermöglichkeiten. Ballycastle bietet viele Übernachtungsmöglichkeiten, auch Pubs sind zahlreich vorhanden. Von hier starten die Fähren zur Vogelinsel Rathlin Island, die einen Tagesausflug wert ist. Östlich der Stadt locken die hohen Felsen von Fair Head mit ihrem Blick bis nach Schottland hinüber zu einem Ausflug, vom vorgelagerten Parkplatz geht es allerdings nur zu Fuß weiter.

Zu den schönsten Stränden des Nordens

In die Seenlandschaft von Fermanagh

Durch die Grafschaften Armagh und Down

Nordirlands Ostküste

Radfahren in Nordirland



Reiseveranstalter Irland





 

Twitter
RSS