Reisemagazin schwarzaufweiss

Reiseführer Belfast

Tour 3: Golden Mile

Die im Text auftauchenden Zahlen in Klammern verweisen auf den Standort in unserer Belfast-Karte

Das lebhafte, von Bars, Restaurants und Nachtclubs gesäumte Vergnügungsviertel erstreckt sich vom Opera House in der Great Victoria Street südwärts über die Lisburn Road, Malone Road und Stranmillis. Zu den markantesten Bauwerken zählt hier das Hastings Europa Hotel. Die Besonderheit des Hotels lässt einen nachdenklich die Lippen spitzen: Es ist das meist bombardierte Hotel der Welt! Rund 30 Anschläge hat es in 25 Jahren unbeschadet überstanden. Die Suite, in der der amerikanische Präsident Bill Clinton 1995 mit Gattin Hillary logierte, wird gepflegt wie ein Heiligtum.

Das wohl berühmteste Pub Nordirlands ist zweifelsohne der Crown Liquor Saloon (12). Die Kneipe besticht durch Holzschnitzereien und schwülstiges Dekor aus dem Jahre 1885. Im wahrsten Sinne des Wortes jeden Quadratzentimeter hat der erste Besitzer, Patrick Flanagan, dekorieren und mit Ornamenten verzieren lassen. Der Patriot ließ dem Vernehmen nach eine Krone auf dem Boden anbringen, damit sich jeder der wollte, seine Schuhe daran abwischen konnte und so symbolisch die Macht der britischen Besatzer mit Füßen trat.

Auf der gegenüber liegenden Straßenseite erstrahlt das Grand Opera House (13) (Great Victoria Street) ebenfalls im viktorianischen Glanz. Der Bau der Oper, deren Interieur durch Goldstuck und Holzarbeiten sowie von goldenen Elefanten mit Rüsseln getragenen Logen besticht, begann 1854 nach Plänen von Frank Matcham. Erst 1920 erfolgte die Fertigstellung. Hier feierte der italienische Startenor Luciano Pavarotti 1963 sein internationales Bühnendebüt in einer Inszenierung von Madame Butterfly.

Reiseführer Belfast  - Queens University

Queen's University

Das Universitätsgelände schließt im Süden an die Golden Mile an. Die im Tudorstil zwischen 1845 und 1849 eröffnete Queen´s University (14) (Öffnungszeiten: montags bis freitags 10 bis 16 Uhr sowie von Mai bis Sep. samstags von 10 bis 16 Uhr, Eintritt frei) zählt rund 10.000 Studierende. Mit Seamus Heaney und David Trimble brachte die renommierte Lehranstalt bis dato zwei Nobelpreisträger hervor.

Reiseführer Belfast - Palm House im Botanical Garden

Das Palm House im Botanical Garden

An das Gelände der Hochschule grenzt der Botanic Garden (15), eine Oase der Ruhe, 1828 eingeweiht. Das Palm House (16), eine Glas- und Eisenkonstruktion des Dubliner Eisengießers Richard Turner, war das erste seiner Art weltweit. Fertiggestellt wurde das Palmenhaus zwischen 1839 und 1852. Ein weiteres Paradebeispiel viktorianischer Gartenbaukunst ist der Tropical Ravine (17), eine tropische Schlucht mit exotischen Pflanzen wie Lilien, Orchideen, Guaven und Bananenstauden.

 

Reisemagazin schwarzaufweiss

 

Das könnte Sie auch interessieren

.

Reiseveranstalter Irland bei schwarzaufweiss

 

 

Kurzportrait Irland

Die "Grüne Insel" gilt als Inbegriff von Natur, faszinierenden Landschaften, Ruhe, reicher Geschichte und ebensolcher Kulturdenkmäler.

Irland Kurzportrait

Mehr lesen ...

Reiseführer Irland

Die Vielfalt der irischen Landschaft kann süchtig machen: die goldgelben, im Spiel von rasch wechselndem Licht immer neue Konturen gewinnenden Sandstrände, die zu einsamen Spaziergängen einladen; in felsige Spitzen auslaufende Halbinseln, die von einem einsamen Leuchtturm bewacht werden; schroffe Klippenlandschaften, wo tosende Wellen und krächzende Seevögel fast zwangsläufig verstummen lassen.

Reiseführer Irland

Mehr lesen ...